"Alle mal herzhaft lachen!" 

GEA Reutlingen


 

"Ein zündendes Feuerwerk zu Lasten der Männer" 

SCHWARZWÄLDER BOTE


 

"Ein Soloprogramm, das es in sich hat" 

Zollern-Alb-Kurier


 

"Käthe brachte das Zelt zum Kochen" 

Wochenblatt Singen

Ute Landenberger als KÄTHE KÄCHELE vom Duo "die Kächeles" nimmt in ihrem Soloprogramm "Mänsch Männer!" auf ihre unnachahmlich komische Weise die Unzulänglichkeiten ihres eigenen und die der schwäbischen Männer im Allgemeinen aufs Korn. Dabei bleibt kein Thema unberührt. Sei es die dem Schwaben eigene Gemütlichkeit, die Leiden der Männer beim kleinsten Anflug eines Unwohlseins, ihre angeborene Ungeschicklichkeit oder ihr begnadetes Talent, sich vor der Arbeit zu drücken.
Das Publikum erfährt auf ironische Art, dass auch Männer in die Wechseljahre kommen und unter welchen Symptomen sie dabei zu leiden haben. Käthe beschreibt, was Frau alles anstellen muss, um den etwas trägen schwäbischen Mann in Schwung zu bringen und auch zu halten! Der Reutlinger GEA schreibt dazu: "Die Beschreibungen der Wehleidigkeit von kränkelnden schwäbischen Männern hatte allerdings auch gleich etwas so Allgemeingültiges, dass viele der Zuschauerinnen und Männer sich und die Ihren ohne Schwierigkeiten wiedererkannten - mit lautem, befreitem Lachen."

KÄTHE KÄCHELE ist ein unverwechselbares, original-schwäbisches Unikum, das an Komik, Bühnenpräsenz, Rededynamik und Charme kaum zu übertreffen ist. In Ihrem Soloprogramm ist und spielt Ute Landenberger die KÄTHE KÄCHELE, die man seit über 15 Jahren vom Duo  "die Kächeles"  kennt.